Offenlegung

Als "Gegenleistung" für die Monopolstellung, die dem Inhaber eines Patents gewährt wird, hat der Anmelder seine Technologie offenzulegen. Das erfolgt grundsätzlich 18 Monate nach der Einreichung der Anmeldung mit der Offenlegungsschrift. In dieser ist die Patentanmeldung enthalten, die ihrerseits insbesondere eine Beschreibung der Erfindung enthält.