Kooperationen

Die Kanzlei Höhne kooperiert mit der Kanzlei Dantz. Dr. Dirk Dantz ist European Patent Attorney und Dr. rer. nat. Dipl.-Min.. Mit der Kooperation wird die Sachkompetenz der Kanzlei Höhne insbesondere um die Bereiche Ausarbeitung von Patentanmeldungen, FTO-Analysen und Schutzrechtsbewertungen erweitert.   

 

Einzelheiten erfahren Sie über die Internetseite der Kooperation:

 

www.dantzhoehne.com

 

Die Kanzlei Höhne kooperiert darüber hinaus mit der Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Meissner&Meissner. Die traditionsreiche Kanzlei, die 1877 gegründet wurde, ist seit über 135 Jahren im gewerblichen Rechtsschutz tätig.

 

Einzelheiten erfahren Sie auf der Internetseite der Kollegen Meissner unter:  

Tätigkeit im Landesverband des "Bund der Selbständigen" (BDS)

Rechtsanwältin Höhne ist Vorstandsmitglied beim BDS Berlin. Der BDS Berlin ist eine Interessenvertretung Berliner Unternehmen und Unternehmer und bietet insbesondere über die Plattform der "Netzwerk-Abende" eine Möglichkeit für Mitglieder und Interessierte zum Erfahrungsaustausch.

 

Die "Netzwerk-Abende" stehen jedermann offen und können kostenfrei nach entsprechender Anmeldung besucht werden (Speisen und Getränke in den anschließend besuchten Lokalitäten sind von den Teilnehmern selbst zu bezahlen).

 

Der nächste "Netzwerk-Abend" findet am 08. Mai 2018 ab 18:30 Uhr zum Thema Datenschutz und die Änderungen durch die Datenschutzgrundverordnung statt. 

 

Die Räumlichkeiten werden in Kürze bekannt gegeben. Anmeldungen bitte senden an die Adresse: sabrina.hoehne@bdsberlin.de oder telefonisch unter 030/670 33 702.